Sara Motzt Rum!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   26.03.17 18:15
    Hello!
   28.03.17 00:25
    Hello!
   29.03.17 06:50
    Hello!
   30.03.17 13:18
    Hello!
   2.04.17 01:43
    Hello!
   3.04.17 07:11
    Hello!

http://myblog.de/saramotztrum

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Herzlich Willkommen auf meiner Blogseite oder fahrt zur Hölle, wenn ihr es per Zufall oder aus Mitleid besucht. In SaraMotztRum sind die alltäglichen Schein-Freundlichkeiten unbrauchbar. Stattdessen wird hier gemotzt, gemeckert, gestritten bis die Fetzen von 1000 Diskussionen und Debatten fliegen, die euer und mein Leben beeinflussen. Es werden viele kritische Texte über die Politik und Gesellschaft geschrieben und von mir oder von euch am Pranger gestellt. Es spielt keine Rolle, welche Ausdrucksweise angewendet werden, hauptsache jede Sau kann es lesen und verstehen. Rassistische, antisemitische, islamophobe und faschistische Kommentare sind hier nicht geduldet und werden sofort gelöscht. Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß mit mir über alles rauszukotzen, was uns nicht gefäll. AMEN!

Achja ich habe ja vergessen mich vozustellen und NEIN ich bereue es nicht, das ich das getan habe!!!!!

Ich bin Sara, bin 25 und studiere Geschichte. Dat reicht jetzt schon!

Alter: 27
 



Werbung



Blog

Erster Text: Smartphone-Zombies

 

Ich sehe sie jeden Tag im Bus oder in der Bahn, wie sie ihre Rücken krümmen und niemanden außer die schwarzen, rechteckigen Gegenstände anglotzen. Für diese Dinger stehen sie sogar mitten im Weg, installieren nervtötende Klingeltöne und können ohne sie nicht leben. Es geht um diese Spezies von Menschen, dessen Leben von diesen technischen Firlefanzen beeinflusst werden. Das sind die Smartphone-Zombies! 

Die Smartphone-Zombies sind unberechenbar und können in unterschiedlichen Situationen gefährlich sein. Vor ca. einem Monat wurde ein Lehrer aus einer Stadt in Niedersachsen von seinem Schüler verprügelt, weil er seinen Smartphone weggenommen hatte, damit er ungestört seinen Unterricht weiterführen konnte. Der Schüler schien besessen von seinem Smartphone zu sein, sodass er bereit gewesen war, seinen Lehrer krankenhausreif zu schlagen. Besonders schlimm sind diejenige, die statt auf dem Verkehrsampel das Navigationssystem aus ihrem Techniknippes  schauen und einfach die Straße überqueren, obwohl Autos und Busse fahren. Die allerschlimmste Sorte dieser Menschenspezies sind diejenige, die ihren Smartphones als Kommunikationsmittel entdeckt haben und stundenlang mit ihre Gesprächspartner unterhalten. Wegen ihrer lauten Stimme stören sie ihre Mitmenschen. Den Smartphone-Zombies ist es egal, ob sie ihre Mitmenschen stören und merken nicht, dass ihr Privatleben durch ihre Geschreie noch transparenter wird und die ganze Stadt weiß, wer sie hintergangen hat, wer mit wem was angefangen hat usw. Das beliebteste Thema der Smartphone-Zombies, abhängig von ihrem Alter, ist der Konflikt zwischen ihnen und ihren Partner, der sie betrügt, hintergeht etc. Selbstverständlich kochen die Emotionen hoch, sodass die sowieso schrillen Stimme lauter werden, weil sie ja mit ihren fremdgehenden, lügnerischen Liebhaber telefonieren, egal wo sie sind... Ich weiß nicht, wie oft ich meine Hand auf die Stirn geklatscht habe. Seitdem habe ich chronische Kopfschmerzen... Zu allem Überfluss sterben diese Spezies wie die Tamagióchi-Ninjas nicht aus. Sie werden mehr und mehr und mehr.

Ich selber habe auch einen Smartphone, aber den benutze ich meistens als MP3-Player, damit ich die Privatgespräche der Smartphonezombies nicht hören muss!

30.11.14 22:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung